ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:54 Uhr

Tipp fürs Wochenende
Kleine Alltagshelfer kinderleicht erklärt

Hoyerswerda. Mit einem Veranstaltungsangebot wendet sich das Zuse-Computer-Museum am 12. Oktober an Zehn- bis 15-Jährige. Eine Anmeldung ist notwendig.

Mikrocontroller sind in nahezu allen elektronischen Geräten verbaut und bestimmen den Alltag auf smarte Weise. Um zu verstehen, wie sie funktionieren, veranstaltet das Zuse-Computer-Museum in Hoyerswerda am Freitag, 12. Oktober, ein Meet and Code Event. Die Veranstaltung findet innerhalb der EU Code Week statt. Sie richtet sich an Zehn- bis 15-Jährige. Ziel ist es, den Nachwuchs zu fördern und ihn spielerisch an die Welt der Technik und des Programmierens heranzuführen. Museumsmitarbeiter erklären nicht nur Bedeutung und Funktionsweise der elektronischen Alleskönner. Unter Anleitung können die Teilnehmer eigene Schaltungen aufbauen, Sensoren auslesen und lernen, wie viel Spaß es macht, einen Mikrocontroller selbst zu programmieren.

Die Teilnahme ist kostenlos. Gebeten wird lediglich um eine Anmeldung per Telefon 03571 2096080 oder per E-Mail an marketing@zuse-computer-museum.com

Meet and Code Event, Freitag, 12. Oktober, 15.30 bis .18 Uhr, Zuse-Computer-Museum, D.-Bonhoeffer-Straße 1-3.

(red/br)