ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:15 Uhr

Seniorenexpertentag
Im Kräuterzentrum geht es um Emmer und Dinkel

Panschwitz-Kuckau. Beim Seniorenexpertentag im Kloster St. Marienstern werden alte Getreide- und Gemüsesorten vorgestellt.

Um alte Getreide- und Gemüsesorten dreht sich am Mittwoch, 13. Juni, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr alles beim Seniorenexpertentag im Ernährungs- und Kräuterzentrum des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen (CSB) im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau.

Zahlreiche alte, fast vergessene Gemüsearten und -sorten werden vorgestellt. Zudem erfahren die Teilnehmer Wissenswertes zum Anbau und zu den Vorzügen dieser Arten und Sorten, kündigt das Bildungswerk weiter an. Zum Anbau und zu den wertvollen Inhaltsstoffen alter Getreidesorten, wie Champagnerroggen, Emmer und Dinkel, wird Eva Lehmann vom Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaften viel Wissenswertes berichten. Ernährungsexpertin und CSB-Mitarbeiterin Raphaela Lehman hält Interessantes zu alten Gemüsesorten bereit und wird einige ausgewogene und gesunde Rezeptideen daraus zur Verkostung zubereiten.

Der Beitrag beträgt sechs Euro, inklusive Verkostung und Kaffee.

Interessenten werden gebeten, sich beim CSB unter Telefon 035796 97110 oder per E-Mail ernaehrung@csb-miltitz.de, anzumelden. Dort erhalten sie auch weitere Informationen.

(red/dh)