Der Bergener See gehört zu den abgelegensten Gewässern des Lausitzer Seenlandes. Das 67 Hektar große, in Flutung befindliche Tagebau-Restloch ist offiziell nur durch eine Straße vom namensgebenden Dorf zu erreichen.
Diese endet an einem Aussichtspunkt, der einen Panoramablick über den Bergener ...