Die gemeinsam mit der Stadtverwaltung Hoyerswerda erarbeitete Projektskizze „Mit der Kraft der zwei Herzen“ zum inzwischen abgeschlossenen Wettbewerb „Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen“ soll mit interessierten Bürgern, Vereinen, Verbänden und Unternehmen diskutiert werden. Zu verstehen ist die Aktion als Aufforderung zum Mitmachen - eigene Ideen zu entwickeln und einzubringen. Dabei soll die Projektskizze als möglicher Rahmen, nicht aber als starres und unabänderliches Konstrukt dienen. Beide Vereine möchten in dieser Runde zu ehrenamtlichen Engagement, Eigeninitiative und Sponsoring aufrufen, um die Vielzahl der vorhandenen und sicher noch hinzukommenden Ideen umsetzen zu können. Das auch im Hinblick auf die geringe finanzielle Kraft der Stadt.
Als erstes Thema stellen sich die Veranstalter vor, über Ideen zu sprechen, die im Rahmen von Stadtfesten umgesetzt werden sollen. Der Aufruf, der in Kürze auch am Diskussionsort im Lausitz-Center aushängen soll, startet deshalb „Feste diskutieren“ und endet mit dem Hinweis „Feste feiern“

Mehr Informationen auch im Internet unter
www.stadtzukunft.de
www.subversionen.de