| 15:42 Uhr

Polizeibericht
Hundebesitzer vermisst seine deutsche Dogge

Hoyerswerda.

  (red/ahu) Am Montagnachmittag hat der Halter  einer Deutschen Dogge festgestellt, dass diese sich nicht mehr auf seinem Hoyerswerdaer Gartengrundstück „An der Jenschwitz“ befindet. Das Tier namens Pluto soll nach Angaben des Mannes sechs Jahre alt und sehr zutraulich sein. Das teilt die Polizei mit. Der Hund ist schwarz und hat einen weißen Latz. Pluto ist üblicherweise im Garten untergebracht und kann sich dort frei bewegen. Der 29-Jährige Halter vermutet, dass der  Hund gestohlen wurde. Die Möglichkeit, dass er sich selbstständig aus dem Garten befreit hat und fortgelaufen ist, schließt der Geschädigte aus. Angaben zum Verbleib des Tieres sind bei der Polizei in Hoyerswerda unter der Rufnummer 03571 4650  oder jeder anderen Dienststelle erbeten.