| 18:28 Uhr

Polizei
Hoyerswerdas Polizei bekommt neuen Chef

Hoyerswerda. Von Anja Hummel

Das Polizeirevier Hoyerswerda wird ab dem kommenden Jahr unter neuer Führung stehen. Wie die Polizeidirektion Görlitz mitteilt, wird Peter Reginka, Erster Polizeihauptkommissar, Ende des Jahres nach 42  Dienstjahren in den Ruhestand gehen. Er hat die Geschicke des Reviers in den vergangenen viereinhalb Jahren erfolgreich geführt und seine Mannschaft auf Kurs gehalten. Bereits davor machte er sich als Leiter des benachbarten Polizeireviers in Weißwasser und als Leiter des Streifendienstes in selbigem einen guten Namen. Sein Nachfolger wird Erster Polizeihauptkommissar Tobias Hilbert. Polizeipräsident Torsten Schultze übertrug ihm zum 1. Januar 2018 die Leitung über das mehr als 100 Mitarbeiter zählende Hoyerswerdaer Revier. Reginka wird „den Neuen“ in den kommenden Wochen in die Dienstgeschäfte des Revierleiters einarbeiten.