ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:32 Uhr

Parteien
Hoyerswerdas Linke mit 16 Stadtrats-Kandidaten

Hoyerswerda. Die Parteien in Hoyerswerda rüsten sich für die kommenden Kommunalwahlen. Jetzt haben die Linken diejenigen gewählt, die sich am 26. Mai für einen Stadtratsposten in Hoyerswerda bewerben. Von Sascha Klein

Die Partei „Die Linke“ geht in Hoyerswerda mit 16 Kandidaten für den im Mai zu wählenden Stadtrat ins Rennen. Kürzlich hatte die Partei die Liste für die Stadtratswahl aufgestellt. Nummer eins auf der Liste ist Stadt- und Kreisrat Ralph Büchner. Weiterhin nominiert sind Elke Jung, Manja Klimt, André Koch, Ursula Biel, Ralf Haenel, Cornelia Seifert, Uwe Kratzert, Detlef Niemz, Joachim Lossack, Henri Müller, Jan Krüger, Marcus Huth, René Köhlert, Karl-Heinz Schütze und Falk Müseler. Spitzenkandidat Ralph Büchner betont, die Partei wolle ein realistisches und machbares, aber auch ein soziales und solidarisches Wahlangebot für die weitere Entwicklung von Hoyerswerda vorlegen. „Mit unseren KandidatInnen haben wir eine gute Mischung aus jung und alt erreicht und wollen im Stadtrat wieder die stärkste Fraktion werden.“