Allerdings sind sich Oberbürgermeister Stefan Skora und die vier Fraktionsvorsitzenden einig, dass der Haushalt noch vom jetzigen Stadtrat beschlossen werden soll, was auch im Juni möglich ist.Kritik am Fehlen des Planentwurfes gibt es aus den Fraktionen kaum. "Theoretisch ist es zwar schlimm, dass wir immer noch keinen Haushalt haben", sagt Maritta Albrecht, SPD-Fraktionsvorsitzende. Aber wegen des erst im März beschlossenen Kreishaushaltes und der Debatte um das Konjunkturpaket II habe man Verständnis mit der Kämmerei. Ähnlich sehen es auch Frank Haenel, Fraktionschef von der Linkspartei und Frank Hirche, Fraktionsvorsitzender der FDP/CDU-Fraktion. Allerdings erwarten die Parteien schon im Mai die Zahlen zur Beratung. Gerhard Voß, Fraktionschef der Freien Wähler, kündigte nach der Fraktionssitzung an, dass man am Dienstag in der Stadtratssitzung Oberbürgermeister Stefan Skora auffordern werde, den Finanzausschuss einzuberufen, um wenigstens in groben Zügen über die Finanzen des Jahres 2009 reden zu können. no Stadtrat: 28. April, 17 Uhr, Aula Foucault-Gymnasium