ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:55 Uhr

Hoyerswerda
Hoyerswerdas Baukultur im Schaufenster

Hoyerswerda. Der Kulturbund Hoyerswerda präsentiert die baukulturhistorische Entwicklung der Altstadt.

Ab sofort präsentiert der Kulturbund Hoyerswerda die baukulturhistorische Entwicklung der Altstadt. Als Ausstellungsfläche werden die Schaufenster des leer stehenden Ladens in der Kirchstraße Nummer 8 genutzt. Das ist nicht das erste „neu belebte“ Schaufenster in der Altstadt. Im Fließhof wurde ein seit Jahren leer stehender Laden in ein Café umgewandelt. Bis voraussichtlich Anfang Juli wird der „Testladen“ von Mo­nique van Nuland betrieben. Dahinter verbirgt sich ein neues Projekt zur Unterstützung von Gewerbetreibenden. Das Konzept: Unternehmer können testen, wie ihre Produkte am Markt ankommen. Während dieser Zeit sind lediglich die Betriebskosten zu zahlen, um alles andere kümmern sich Citymanagement und Wirtschaftsförderung der Stadt Hoyerswerda.

(red/ahu)