ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:34 Uhr

Hoyerswerdaerin siegt bei Speedminton-WM

Hoyerswerda. Kandidaten gesucht für Peters-Ehrennadel Die Stadt Hoyerswerda sucht Vorschläge für die Verleihung Günter-Peters-Ehrennadel 2011. Der Preis wird alle zwei Jahre für besonderes ehrenamtliches Engagement an Bürger, Verbände oder Vereine vergeben. jmf

Wer am Ende die Ehrennadel überreicht bekommt, entscheidet der Stadtrat. Die Ehrung findet am 5. Dezember – dem „Tag des Ehrenamtes“ – im Schloss Hoyerswerda statt. Vorschläge mit kurzer Begründung können bis zum 16. September unter Angabe des Kennwortes „Günter-Peters-Ehrennadel 2011“ eingesandt werden an die Stadt Hoyerswerda, Amt Innerer Service, S.-G.-Frentzel-Straße 1, 02977 Hoyerswerda.

Hoyerswerdaerin siegt bei Speedminton-WM

Eine Hoyerswerdaerin ist die erste Weltmeisterin im Speedminton, das Elemente aus Badminton, Squash und Tennis vereint. Bei der WM-Premiere im Steffi-Graf-Stadion in Berlin schlug Janet Köhler im Finale die Slowakin Jasmina Keber. Angetreten waren zu dem Wettbewerb 378 Spieler aus 29 Ländern. Die 24-jährige Janet Köhler, die inzwischen in Berlin lebt, begann ihre sportliche Laufbahn mit sieben beim Badmintonverein Hoyerswerda. Sie wurde 2005 Jugend-Europameisterin.

Polizei

8000 Euro Schaden bei Auffahrunfall auf B 97

Ein Schaden von rund 8000 Euro meldet die Polizei von einem Auffahrunfall, der sich am Sonntagabend auf der Bundesstraße 97 am Abzweig Burgneudorf ereignet hat.