ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:36 Uhr

Hoyerswerda
Hoyerswerdaer Zeitreise vom Mittelalter bis zum Barock

Hoyerswerda. Schloss und Zoo mit Spektakel für die ganze Familie.

Auf eine Zeitreise von Mittelalter bis Barock geht es am Wochenende bei Historica in Schloss & Zoo Hoyerswerda – einem historischen Spektakel für die ganze Familie. Das teilt Kerstin Noack mit. Beim Bummel zwischen Marktständen können Besucher alte Handwerkskunst wie Weben und Töpfern, Gerben und Schmieden erleben und so manches Gewerk selbst ausprobieren.

Auf der Zoowiese lassen Ritter bei Schaukämpfen ihre Schwerter krachen. Ab 10 Uhr gibt es alle zwei Stunden mittelalterliche Klänge von der Leipziger Band „Ohrenpeyn“, und auch die Gruppe „Weitgereist“ spielt bei Historica auf. Entspannung ist an der Walkbude angesagt, und bei einer Hexe können Wissbegierige einen Blick in die Zukunft wagen.

Durch den ehemaligen Schlossgarten führt die Zeitreise vorbei an wilden Tieren direkt ins Schloss. Dort werden die Besucher von den adligen Herrschaften vom Traditionsverein Dresdner Barock in die Alltagssitten und Tänze des Barock eingeführt und können nach Belieben selbst in ein historisches Gewand schlüpfen.

Für Zeitreisende, die von Hunger oder Durst geplagt sind, gibt es am Wegesrand reichlich Gelegenheit sich zu stärken.


Historica
Samstag, 12. Mai, und Sonntag, 13. Mai

Schloss & Zoo Hoyerswerda
Start: 10 Uhr

(red/br)