ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:13 Uhr

Hoyerswerdaer holen Bronze bei Europameisterschaft

Sewastopol/Hoyerswerda. Jeweils mit einer Bronze-Medaille sind Anke Reimann (21) sowie Henry Gelardi (18) vom See- und Tauchsportclub Knappenrode von den Europameisterschaften im Seesport-Mehrkampf aus dem ukrainischen Sewastopol zurückgekehrt.

Sowohl die deutsche Frauen- als auch die deutsche Männermannschaft belegte am Schwarzen Meer Platz drei.

In der Einzelwertung wurde Anke Reimann als drittbeste Deutsche vierzehnte unter den 49 Starterinnen.

Henry Gelardi wurde als bester Deutscher unter 42 Männern fünfzehnter. Auf dem Programm standen in Sewastopol Schwimmen, Schießen, Geländelauf, Kutterrudern und Segeln.

Bei den Männern siegte die Ukraine, bei den Frauen Russland. no