ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:22 Uhr

Polizeimeldung
Zahlreiche Raser vor Grundschule gestoppt

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle vor der Grundschule an der Schulstraße in Hoyerswerda sind in der vergangenen Woche 57 Fahrzeuge gemessen worden. Davon haben laut Polizei 21 Kraftfahrer die zulässige Höchstgeschwindigkeit, die im dortigen Bereich auf 30 Kilometer pro Stunde beschränkt ist, überschritten.

20 Fahrzeugführer kamen mit einem Verwarngeld davon. Gegen einen Fahrer mussten die Beamten ein Bußgeldverfahren einleiten. Die bei ihm gemessene Geschwindigkeit lag bei 54 km/h. Ihn erwarten 80 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg, so die Polizei.