(skl) Montag, 13.30 Uhr und die Klasse 9c des Hoyerswerdaer Léon-Foucault-Gymnasiums fahndet in der aktuellen Ausgabe der Lausitzer Rundschau nach verschiedenen Textarten. Interview, Reportage, Bericht, Meldung: Die neunten Klassen des Gymnasiums setzen sich derzeit mit Medien – und speziell mit der RUNDSCHAU – auseinander. In der letzten Stunde am Montag steht mit Sascha Klein ein RUNDSCHAU-Redakteur als Lehrer vor der Klasse. Es braucht viele Hände, ehe die Heimatzeitung fertig vor den Schülern liegt: Ideen, Recherche, Schreiben, Gestalten, Drucken, Ausliefern, Zustellen – all das und noch viel mehr gehört zur täglichen Arbeit im gesamten Medienhaus.

Das Projekt „ZiSch“ (Zeitung in der Schule) von Lausitzer Rundschau und EnviaM soll Schülern einen Einblick in die Zeitungslandschaft vermitteln und sie auf regionale Medien aufmerksam machen. Aufmerksam sollte auch die Klasse 9b sein. Die bekommt am Donnerstag Besuch von der RUNDSCHAU.