ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:42 Uhr

Kleiner Markt der Möglichkeiten
Hoyerswerda: Seniorentag am 17. April

Hoyerswerda. Für einige Stunden stehen am 17.April die Senioren in Hoyerswerda im Mittelpunkt. Dann heißt es: „50+ und aktiv“. Von Sascha Klein

Am Mittwoch, 17. April findet im Hoyerswerdaer Bürgerzentrum Braugasse 1 der dritte Hoyerswerdaer Seniorentag statt. Wie die Stadtverwaltung Hoyerswerda mitteilt, steht in der Zeit von 14 bis 17 Uhr alles im Zeichen der Seniorenarbeit. Rund 30 Vereine, Verbände, Institutionen und Unternehmen hätten bereits zugesagt. Sie werden ihre Angebote präsentieren. Die Stadtverwaltung hofft auf zahlreiche Besucher. Das Motto der Veranstaltung lautet: „50+ und aktiv“.

Die Organisatoren vom Seniorenbeirat der Stadt Hoyerswerda stellen sich den Tag wie einen kleinen Markt der Möglichkeiten – speziell ausgerichtet auf die Interessen unserer Seniorinnen und Senioren – vor. Unter Leitung von Gabriele Mark und in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und der Kufa wird derzeitig ein vielseitiges Programm erarbeitet, teilt Pressesprecher Bernd Wiemer mit. Nicht nur Seniorinnen und Senioren würden mit ihren Freizeitangeboten im Bürgerzentrum zu finden sein: Das Lausitzbad, das Sportstudio „City-Fitness“ und auch der der Sportclub Hoyerswerda sorgen mit sportlichen Kursangeboten für Vielfalt, das Lausitzer Seenland Klinikum wartet mit medizinischen Angeboten auf und die „Lebensräume“ informieren über seniorenfreundliche Wohnangebote.

Kulturell sind der Kinderchor der Grundschule „An der Elster“, der Chor der Volkssolidarität, die Tanzgruppe des Nachbarschaftshilfevereins sowie die Musikschule und die Volkshochschule im Einsatz.