ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:44 Uhr

Hoyerswerda
Weiter Sperrungenin Hoyerswerda

Hoyerswerda. Autofahrer haben es in Hoyerswerda oft nicht leicht. Überall lauern Baustellen. Jetzt hat die Stadtverwaltung einige Baustellen verlängert. Von Sascha Klein

Laut Stadtverwaltung Hoyerswerda müssen Autofahrer in der Stadt erneut mit Verkehrseinschränkungen rechnen. So bleibt der seit mehr als einem halben Jahr gesperrte Neumarkt weiterhin bis mindestens 20. Juli gesperrt. Eine Umleitung führt über Goethe- und Schulstraße zur Kolpingstraße. Auch die Gebrüder-Grimm-Straße bleibt länger gesperrt als geplant. Laut Stadtverwaltung bleibt sie ab Rathenaustraße bis Luxemburgstraße bis mindestens zum Freitag, 29. Juni, unpassierbar. Die Herwegh-Straße bleibt laut Rathaus-Angaben weiterhin bis zum 6. Juli für Autofahrer dicht. Nur Fußgänger können die Baustelle passieren.