ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:25 Uhr

Liederfest in Hoyerswerda
„Hoyschrecke“: Sieben Finalisten stehen fest

Hoyerswerda. Acht Sänger und Gruppen wetteifern auch in diesem Jahr um den Titel der „Hoyschrecke“. Sieben Finalisten sind jetzt von der Kulturfabrik Hoyerswerda ausgewählt worden. Sie treten Ende November beim Liederfest an. Von Sascha Klein

Die Teilnehmer des diesjährigen Finales beim Liederfest „Hoyschrecke“ Ende November sind ermittelt. Wie die Kulturfabrik Hoyerswerda mitteilt, sind Georg Clementi (Salzburg), Gruppe Ernstgemeint (Potsdam), Franziska Günther (Berlin), Gruppe Kathrina (Rheda-Wiedenbrück), Bernd Klanke (Köln), Maria Schüritz (Leipzig) und Tobias Thiele (Berlin) dabei. Alle Teilnehmer seien zum ersten Mal bei der „Hoyschrecke“ dabei. In diesem Jahr hatten sich nach Kufa-Angaben 43 Bewerber aus West und Ost gemeldet, so die Kulturfabrik. Der achte Final-Teilnehmer wird der Gewinner des Publikumspreises der offenen Bühne am Fest-Freitag sein. Vom 22. bis 24. November treffen sich in der Kulturfabrik Hoyerswerda Songpoeten und Liedgruppen aus ganz Deutschland zum Gedankenaustausch und zum Wettbewerb um die „Hoyschrecken“.
www.hoyschrecke.de