ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:25 Uhr

Hoyerswerda
Hoyerswerda: Radlerin schwer verletzt

Hoyerswerda. In Hoyerswerda ist bei der Kollision mit einem Auto eine Radfahrerin schwer verletzt worden.

Tragischer Unfall in der Hoyerswerdaer Altstadt: In der Schulstraße hat eine 58-jährige Autofahrerin am Montagnachmittag offenbar eine 54-jährige Radlerin übersehen. Wie die Polizeidirektion Görlitz am Dienstag mitteilt, parkte die Dame ihren Mazda und öffnete die Tür, als die Radfahrerin am Wagen vorbeifuhr. Sie prallte gegen die geöffnete Klappe und stürzte auf den Boden. Sie verletzte sich dabei so schwer, dass sie stationär in einem Klinikum aufgenommen wurde, teilt die Polizei weiterhin mit.

Der Sachschaden betrug nach ersten Schätzungen etwa 500 Euro. Die Verkehrspolizei ermittelt gegen die Mazda-Fahrerin nun wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit dem Unfall.

(skl)