ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:50 Uhr

Polizeibericht
Radler verletzt spazierendes Kind

FOTO: dpa / Julian Stratenschulte
Hoyerswerda. Ein fünfjähriger Junge ist am Sonnabend auf dem Waldweg „Am Anger“ im Hoyerswerdaer Ortsteil Bröthen-Michalken bei einem Unfall verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, spazierte das Kind neben seiner Familie auf dem Waldweg, als ein Radfahrer überholen wollte. Trotz Klingeln konnte der Mann die Kollision nicht vermeiden. Der Fünfjährige stürzte, verletzte sich leicht und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der etwa 20-jährige Radler sprach mit den Eltern, fuhr aber weg, ohne seine Identität preiszugeben. Nun ermittelt die Polizei wegen Verdachts auf Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort. Um Mithilfe wird gebeten. Angaben nimmt die Polizei Hoyerswerda telefonisch unter 03571 465-0 entgegen.

(sey)