In einigen Wochen verfügt die Hoyerswerdaer Altstadt über rund 40 weitere Parkflächen.

Zurzeit entsteht im Bleichgäßchen – zwischen Kirchstraße und Straße am Lessinghaus – ein neuer Parkplatz. Die Firma Bensch aus Spreewitz arbeitet derzeit an der Zufahrt aus Richtung Straße am Lessinghaus. Nur von dort wird der neue Parkplatz künftig zu erreichen sein. Das Projekt kostet etwa 180 000 Euro. Ein Großteil der Summe stammt aus Fördermitteln. Parallel wird auch der Parkplatz am Pforzheimer Platz, wenige hundert Meter vom Bleichgäßchen entfernt, saniert.