ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:49 Uhr

Hoyerswerda
Hoyerswerda: Odeg sucht Namen für neue Strecke

Hoyerswerda. Jetzt haben Lausitzer die Qual der Wahl: Wie soll die neue, alte Verbindung von Hoyerswerda nach Görlitz heißen? Eisenbahn-Unternehmen Odeg sucht einen passenden Namen. Von Sascha Klein

Die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (Odeg) sucht einen Streckennamen für ihre Linie RB 64 von Hoyerswerda nach Görlitz, die im Dezember 2018 nach achtjähriger Bauzeit wieder in Betrieb geht. Gefragt seien Anwohner, Fahrgäste und Eisenbahn-Fans, teilt das Unternehmen mit. Die besten Ideen sollen mit Preisen im Wert von über 500 Euro belohnt werden. Der Sieger erhält über drei Monate freie Fahrt im gesamten ZVON-Verbundgebiet. Bis Ende September können Interessierte auf der Internet-Seite www.odeg-rb64.de Namensvorschläge einreichen. Nach einer Vorauswahl durch die Odeg könnten vom 15. Oktober bis zum 18. November alle für ihren Favoriten abstimmen. Am 3. Dezember solle der Streckenname verkündet werden. Auf der RB 64 sind ab dem 9. Dezember wieder Triebfahrzeuge unterwegs. Die Verbindung von Hoyerswerda bis Görlitz soll laut Odeg 56 Minuten dauern.