ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:44 Uhr

Gartenaktion
Leute decken sich mit Sommerpflanzen ein

 Hier präsentiert Diana Schröter ihre pinkfarbenen duftenden Nelken.
Hier präsentiert Diana Schröter ihre pinkfarbenen duftenden Nelken. FOTO: Katrin Demczenko
Hoyerswerda. Das Unternehmen Lebensräume Hoyerswerda veranstaltet eine Pflanzaktion beim Pflanzenhof Schulze in Hoyerswerda. Von Katrin Demczenko

Hoyerswerda dürfte in den kommenden Tagen noch mehr erblühen als bislang. Der Grund: Die Lebensräume Hoyerswerda hatten beim Pflanzenhof Schulze zu einer besonderen Pflanzaktion eingeladen. Am vergangenen Wochenende kauften dort viele Familien Blumen, Kräuter- und Gemüsepflanzen für Balkon oder Terrasse. Die Kunden tauchten sofort in ein Meer aus verschiedenfarbigen Edelgeranien und Petunien ein. Ebenso lockten Bauernorchideen, die laut schriftlicher Information als besonders bienenfreundlich gelten. Wilder Oregano und Stauden-Bohnenkraut sowie unterschiedliche Sorten von Erdbeer- und Tomatenpflanzen boten die Mitarbeiter des Pflanzenhofs bei schönstem Frühlingswetter an.

Im Hofcafé machte eine kleine Band Musik und sorgte so für eine entspannte Stimmung. Der Besitzer des Pflanzenhofs, Andreas Schulze, erzählte, dass alle Anwesenden gerade die Premiere dieser Sommerpflanzaktion erleben und dass die Zusammenarbeit mit den Lebensräumen bereits seit dem Advent 2018 besteht. Damals hatten sich die Menschen erstmals ihre Weihnachtsbäume im Waldstück seiner Firma am Scheibe-See geholt, erinnerte sich Andreas Schulze.

Walter Arnhold und seine Frau nahmen hängende Geranien für ihren Balkon mit, „wie immer in Lila-Rot“, sagten die Rentner. Sie wollen vier große und kleine Kästen damit bepflanzen und freuen sich schon darauf, später ihre kleine Oase zu genießen. Weil Geranien so üppig blühen, sind sie für Arnholds jedes Jahr erste Wahl. Udo Schnell kaufte viele Eisblumen sowie eine bunte Mischung aus lila-weißen Petunien und rosa Fuchsien, die er für den heimischen Balkon und ein Grab verwendet. „Überall soll es schön aussehen“, sagt der Rentner, den günstige Preise sowie eine große Auswahl an Pflanzen zu dieser Veranstaltung seines Vermieters, den Lebensräumen, gelockt hatten.

Auch Martina Sachse war dorthin gekommen. Sie hatte zwei Zucchinipflanzen für eine Freundin gekauft, die in Knappenrode wohnt und einen Hausgarten hat. „Und bezahlen muss sie auch nichts, denn das ist ein Mitbringsel für den Grillabend, den wir vorhaben“, erzählte die jüngere Frau. Ihren eigenen Balkon hat sie schon bepflanzt, zieht dort Tomaten und hat Geranien in ihren Blumenkästen. Aber nicht nur das. Erstmals probiert Martina Sachse ein Saatband aus und ist gespannt, welche Blumen bald erblühen werden.

Diana Schröter liebt Pflanzen, die duften. Sie kam beim Pflanzenhof Schulze voll auf ihre Kosten. Die junge Frau nahm für die Blumenkästen auf ihren Fensterbrettern winterharte Nelken in Pink mit und hatte noch vor, lilafarbenen Lavendel zu kaufen. Stehende Geranien in Pink komplettieren ihre Balkonbepflanzung. Spezielle Erde verwendet die Hoyerswerdaerin für diese Pflanzen aber nicht, verriet sie.