| 02:39 Uhr

Hoyerswerda-Kalender in Eigenproduktion herausgegeben

Elisabeth Sygusch zeigt den von ihr initiierten Foto-Kalender "Hoyerswerda 2017". Der Monat März ist übrigens ein Siegerfoto: Torsten Schandert war für seine Fotografie vom fünfarmigen Knoten im besonderen Licht mit dem 2. Preis beim Fotowettbewerb der Stadt geehrt worden.
Elisabeth Sygusch zeigt den von ihr initiierten Foto-Kalender "Hoyerswerda 2017". Der Monat März ist übrigens ein Siegerfoto: Torsten Schandert war für seine Fotografie vom fünfarmigen Knoten im besonderen Licht mit dem 2. Preis beim Fotowettbewerb der Stadt geehrt worden. FOTO: cw
Hoyerswerda. Einen Jahreskalender mit den neuesten und künstlerisch wertvollen Fotografien aus Hoyerswerda hat das Buch- und Musikhaus Sygusch herausgegeben. Zum ersten Mal hat sich die Geschäftsfrau Elisabeth Sygusch als Kalender-Verlegerin betätigt. Catrin Würz

"Wir sind auf die Idee gekommen, weil zuletzt immer weniger solche speziellen Hoyerswerda-Angebote auf dem Markt waren", erinnert sie sich.

Die ausschließlich lokalen Partner für den Kalender waren schnell gefunden. Beim Fotostammtisch der Kulturfabrik stieß die Buchhändlerin auf offene Ohren. Alle 13 Fotoaufnahmen für die Monatsblätter und das Deckblatt haben Mitglieder des Fotostammtisches zur Verfügung gestellt. Das Druckhaus Scholz aus Hoyerswerda übernahm Druck und Herstellung des Kalenders - zunächst in einer Auflage von 250 Stück. Für 2018 gibt es weitere Kalender-Pläne. Dann könnte es Hoyerswerda im Hochformat geben. Foto-Kalender "Hoyerswerda 2017": Buch- und Musikhaus Sygusch in der Altstadt Hoyerswerda; Preis: 14,99 Euro