ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:14 Uhr

Zukunftsvisionen
Hoyerswerda ist eine Fahrradstadt

Projekt Brückenschlag mit Studenten der TU Darmstadt
Projekt Brückenschlag mit Studenten der TU Darmstadt FOTO: LR / Anja Hummel
Hoyerswerda. „Die Stadt ist wie ein Schatz, der noch nicht aufgemacht wurde“, sagt Architekturstudentin Mai Quynh Lai (l.) aus Darmstadt. Gemeinsam mit fünf anderen Studenten und Architektin Dorit Baumeister hat sie in den vergangenen zwei Wochen Hoyerswerda erkundet und eine städtebauliche Vision erarbeitet. Von Anja Hummel

„Brückenschlag“ nennt sich dieses Projekt, das Denkanstöße für die Verbindung zwischen Alt- und Neustadt liefert. Diese Verbindung könnte zum Beispiel über Fahrradwege geschehen. „Es gibt hier unglaublich viele Radfahrer“, sagt Mai Quynh. Die Brückenschlag-Ergebnisse werden bis zum 14. Oktober in einer Ausstellung in der Orange Box gezeigt.⇥Foto: Ahu