ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Hoyerswerda im Breslauer Staatsarchiv

Hoyerswerda/Breslau. Um mehr aus der Historie von Hoyerswerda zu erfahren sind Mitarbeiter des Schloss-Museum Hoyerswerda im Staatsarchiv Wroc{lstrok}aw (Breslau) gewesen, wo Unterlagen aus der Zeit von 1736 bis 1945 aufbewahrt werden. Wie Dolmetscher Andrzej Serwecinski informiert, war die Reise eine Bereicherung für die Unterlagen des Schloss-Museums Hoyerswerda. red

Nun werden die vielen Fotokopien ausgewertet. Durch Zufall wurde hier auch der Name eines Fleischermeisters aus Hoyerswerda aus dem Jahr 1856 gefunden, dessen Fleischerei bis heute existiert.