ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:18 Uhr

Hoyerswerda
Haftbefehl wird abgewendet

Hoyerswerda. Eine Mutter hat für ihren Sohn die offene Geldstrafe bezahlt und damit einen Knast-Aufenthalt verhindert.

Während der Streifentätigkeit haben Polizeibeamte am Dienstagabend einen 47-Jährigen an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße in Hoyerswerda kontrolliert. Dabei stellten sie fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag. Aufgrund dessen musste er den Ordnungshütern auf das Revier folgen. Die Mutter des Betroffenen bezahlte die offene Geldstrafe in Höhe von mehreren hundert Euro, sagt Polizeisprecher Jan Strauß.

(trt)