(skl) Anlässlich 100 Jahre Fußball in Hoyerswerda soll es am 1. Juni ab 17 Uhr ein besonderes Fußballspiel im Jahn-Stadion geben. Ein Traditionsteam mit Spielern aus der Region Hoyerswerda soll auf eine DDR-Nationalmannschaft treffen. Das hat Sören Jantschke bestätigt, Vater des Bundesliga-Profis Tony Jantschke. Das Spiel sei im Rahmen des Tony-Jantschke-Fußballcamps geplant. Wer für die Ü50-Auswahl aus Hoyerswerda spielt, sei noch nicht abschließend geklärt, sagte Jantschke am Donnerstag. Für die DDR-Auswahl sollen unter anderem Jörg Weißflog (Wismut Aue), Hans-Jürgen „Dixie“ Dörner, Matthias Döschner (beide Dynamo Dresden) sowie Jürgen Raab (Carl-Zeiss Jena) und Rainer Ernst (BFC Dynamo) auflaufen. Näheres dazu soll Anfang Februar feststehen, so Jantschke weiter.