ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 22:46 Uhr

Sachsen
Hoyerswerda feiert seinen 750.

Hoyerswerda. Altstadtfest startet als erste Sause zum Geburtstagsjubiläum. Mio präsentiert Lied „Transformation“.

Das Große Altstadtfest in Hoyerswerda läuft. Noch bis zum Sonntag feiert die Stadt mit allen Bürgern und Gästen die erste große Sause anlässlich des 750. Stadtgeburtstags. Am Freitagabend hat der Berliner Sänger Mio das Lied „Transformation“ auf der Bühne auf dem historischen Marktplatz gesungen. Die Veranstalter haben es zum Titelsong dieser 750-Jahr-Feier auserkoren. Am Wochenende gibt es in der Altstadt eine Vielzahl von Veranstaltungen. Am Samstag wird unter anderem der DSDS-Teilnehmer aus dem Jahr 2017, Giuseppe Riggio, um 17 Uhr in der Zuse-Stadt auftreten. Anschließend folgt um 18 Uhr „Nordstern“.

Anlässlich des Hoyerswerdaer Stadtgeburtstags gibt es zwei große Feierlichkeiten in der Stadt – an diesem Wochenende in der Altstadt und in der zweiten September-Woche in der Neustadt. Über das Jahr verteilt gibt es Hunderte Veranstaltungen.

An diesem Wochenende ist am Sonntag neben dem Altstadt-Fest auch der traditionelle Stadtkindertag im Zoo Hoyerswerda geplant. Von 10 bis 18 Uhr gibt es viele Höhepunkte für Kinder, unter anderem eine Fahrt auf einem Piratenschiff sowie diverse Hüpfburgen. Die ersten 750 Kinder erhalten freien Eintritt in den Zoo. Am Sonntag ebenfalls geöffnet ist die Kinder- und Jugendfarm neben dem Zoo. Dort ist „Tag des offenen Hofes“.

Anlässlich des Feierjahres hat die Stadtverwaltung alle Termine auf einer Extra-Homepage zusammengetragen. Interessierte finden alle Veranstaltungen in Hoyerswerda unter: https://hoyerswerda-750.de/