(skl) Der Vorsitzende des Domowina-Regionalverbands Hoyerswerda, Marcel Braumann, hat einen neuen Internet-Blog ins Leben gerufen, damit sich Interessierte über das sorbische Leben in und um Hoyerswerda austauschen können. Der Blog heißt „Dom Hoyerswerda“. Dom bedeutet im Sorbischen „Haus“. Der Blog soll Alltägliches und Besonderes der sorbischen Community einem möglichst breiten Publikum zugänglich machen. Den Anfang macht ein Beitrag über das Symbol der Domowina, das in diesem Jahr 70. Geburtstag feiert – die Lindenblätter.

„Nicht nur das Symbol des sorbischen Dachverbandes, das in diesem Jahr seit 70 Jahren besteht, löst Erklärungsbedarf aus“, sagt Marcel Braumann. „Ich habe in den vergangenen Monaten festgestellt, dass das Interesse am Sorbischen als Beitrag zur Identitätsstiftung der Region stark zunimmt, damit verbunden aber auch der Wunsch zu erfahren, was hinter den äußeren Formen steckt.“ Das sorbische Leben erscheine vielen Menschen wie ein Phantom, das sich zu bestimmten festlichen Anlässen materialisiert und dann wieder verschwindet, so Braumann.
https://hoywoy.home.blog