ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:08 Uhr

Stadt Hoyerswerda
Zeißig wird zur Tempo-30-Zone

Hoyerswerda. Hoyerswerdas Ortsteil Zeißig wird ab Höhe Fahrschule zu einer Tempo-30-Zone. Das hat die Stadtverwaltung Hoyerswerda mitgeteilt und begründet das mit der Herabstufung der früheren B 96 zur Gemeindestraße. Von Sascha Klein

Ziel sei, die Strecke weniger attraktiv für den Durchgangsverkehr zu machen. Nach der Eröffnung der Ortsumgehung nutzen trotzdem noch viele Autofahrer den kürzeren Weg über Zeißig. Wichtig für Autofahrer: Innerhalb der Tempo-30-Zone gilt rechts vor links. Das heißt: Künftig hat in der Regel derjenige Vorfahrt, der von rechts kommt. Die Tempo-30-Schilder würden an Kreuzungen und Einmündungen nicht wiederholt.