ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:43 Uhr

Kriminalität
Baustart im Industriegelände Zeißig

Hoyerswerda. Im Industriegelände Zeißig beginnt ab Dienstag, 25.Juni, der Bau der neuen Verbindungsstraße zwischen der Straße A und der Straße E.

Diese Stichstraße gehört zur neuen Straßenführung zwischen der Hoyerswerdaer Ortsumgehung (B 96 n) und der Straße zum Industriegelände, die zurzeit ebenfalls saniert wird. Wie die Stadtverwaltung Hoyerswerda mitteilt, ist die Straße A ab Dienstag, 25. Juni, bis zum 31. August zwischen Straße B und Am Autopark voll gesperrt. Die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda, die ihren Sitz in der Straße A haben, seien in dieser Zeit nur über die Straße B zu erreichen. Die Vollsperrung betreffe auch Geh- und Radweg, heißt es aus dem Rathaus. Die Umleitungen führen über die Straßen E und F im Industriegelände Zeißig.

(trt)