ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:07 Uhr

Rettungskräfte
Angebranntes Essen führt zu Großeinsatz

 Die Polizei war am Freitag bei einem Einsatz in der Hoyerswerdaer Neustadt gefordert.
Die Polizei war am Freitag bei einem Einsatz in der Hoyerswerdaer Neustadt gefordert. FOTO: Frank Hilbert
Hoyerswerda. Einen Großeinsatz von Rettungskräften, Feuerwehr und Polizei hat es am Freitagnachmittag in der Bautzener Allee in Hoyerswerda gegeben.

Dort hatte in einem Hochhaus eine Brandmeldeanlage ausgelöst. Glücklicherweise bestätigte sich der Verdacht eines möglichen Wohnungsbrandes nicht. In der betreffenden Wohnung war das Essen angebrannt, wobei niemand verletzt wurde, informiert Polizeisprecher Michael Günzel. Die Kameraden der Feuerwehr waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Wohnung ist weiterhin bewohnbar, musste lediglich gelüftet werden.

(trt)