ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:01 Uhr

Parteien
Hoyerswerda: Koch neuer Linken-Ortschef

André Koch (30) übernimmt Verantwortung bei den Linken.
André Koch (30) übernimmt Verantwortung bei den Linken. FOTO: Die Linke
Hoyerswerda. Hoyerswerdas Linke haben einen neuen Ortsvorsitzenden gewählt. Er ist 30 Jahre alt und von Beruf Mechatroniker. Von Sascha Klein

Der 30-jährige André Koch ist neuer Ortsvorsitzender der Partei „Die Linke“ in Hoyerswerda. Koch ist am vergangenen Freitag während der Mitgliederversammlung der Partei einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Zuletzt hatte Marcel Ritter den Vorsitz inne gehabt. Ritter werde weiterhin im Ortsverein mitarbeiten, möchte sich aber beruflich verändern und hat deshalb das Amt niedergelegt, teilt die Partei am Montag mit. André Koch ist gebürtiger Hoyerswerdaer und ist als Mechatroniker beschäftigt. Seine ersten Aufgaben sieht Koch vor allem in der Vorbereitung der Wahlen 2019, der Betreuung der jungen Linken und der Fortführung der Polittalkrunden mit führenden Politikern aus Bund und Landespolitik, so die Partei weiter.