ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:28 Uhr

Hoyerswerda
Ab 3. Juni gibt es Einschränkungen für Autofahrer

Hoyerswerda. Ab Montag, 3. Juni, sollen die Straßenbauarbeiten in der Straße zum Industriegelände in Hoyerswerda beginnen. Deshalb wird es laut Stadtverwaltung Hoyerswerda zu einigen Einschränkungen für Auto- und Lastwagenfahrer kommen. Von Sascha Klein

Die Straße wird von der Kreuzung Bautzener Straße (früherer Abzweig Richtung Zeißig) bis zur Kreuzung Schmiedeweg ausgebaut. Ab dem 5.Juni soll der Verkehr auf der Straße zum Industriegelände über eine Behelfsstraße an der Baustelle vorbeigeführt werden. Parallel wird auch die Ziolkowskistraße voll gesperrt, heißt es. Der Lastwagen-Verkehr wird großräumig über die B96n, die Ortsumfahrung Hoyerswerda, umgeleitet. Für Radfahrer in Richtung Industriegelände soll es eine Umleitung über das Rosarium geben.

Wegen der Baumaßnahmen müssen auch die Wert- und Altstoffcontainer in diesem Bereich versetzt werden. Laut Stadtverwaltung stehen die Container spätestens ab dem 3. Juni am kleinen Parkplatz nahe der Einfahrt zur Oberschule „Am Planetarium“ in der Ziolkowskistraße.

Die Arbeiten an der Straße zum Industriegelände sollen bis Ende Oktober 2019 laufen. Zurzeit laufen die Restarbeiten für die Umgestaltung der Kreuzung Straße zum Industriegelände / Bautzener Straße.