ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:44 Uhr

Polizeibericht
Hoyerswerda: 35-Jähriger verletzt 24-Jährigen

Hoyerswerda. Ein 35-Jähriger hat in der Nacht zu Freitag einen 24-Jährigen an der Spremberger Chaussee in Hoyerswerda angegriffen und verletzt. Von Sascha Klein

Wie die Polizeidirektion Görlitz mitteilt, seien mehrere Personen gegen 3.15 Uhr an der Spremberger Chaussee aneinander geraten. Es sei auch reichlich Alkohol geflossen, heißt es. Laut Polizei ließen die Beteiligten Fäuste sprechen, lärmten und beschädigten unter anderem das Handy eines Beteiligten. Die eingesetzten Polizisten hätten versucht, die Situation zu klären, stießen bei den Personen zunächst jedoch auf unkooperative und aggressive Stimmung. Schließlich sei es jedoch gelungen, die Tat aufzuklären.