ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:24 Uhr

Hoyerswerda
Hoy-Reha: Glathe wird alleiniger ärztlicher Leiter der Tagesklinik

Diplommediziner Rainer Glathe arbeitet künftig Vollzeit in Hoyerswerda. Bisher pendelte er zwischen Hoyerswerda uns Görlitz.
Diplommediziner Rainer Glathe arbeitet künftig Vollzeit in Hoyerswerda. Bisher pendelte er zwischen Hoyerswerda uns Görlitz. FOTO: HoyReha
Hoyerswerda. Die Hoy Reha stellt sich neu auf. Rainer Glathe wird künftig alleiniger ärztlicher Leiter der Tagesklinik. Dafür stellt das Unternehmen eine neue Stellvertreterin ein. Von Sascha Klein

Die Hoy-Reha GmbH stellt sich im medizinischen Bereich neu auf: Ab 1.Januar 2018 ist Diplommediziner Rainer Glathe alleiniger ärztlicher Leiter der Tagesklinik für Rehabilitation und Prävention. Das teilt das Unternehmen mit. Er übernimmt die Aufgaben von Slawomir Helman, der das Unternehmen Ende dieses Jahres verlässt. Bisher haben sich beide Ärzte die medizinische Leitung geteilt.

„Ich freue mich, zukünftig Vollzeit in Hoyerswerda arbeiten zu können“, sagt Rainer Glathe, der bisher sowohl in der Hoy-Reha Görlitz als auch Hoyerswerda tätig war. „Durch diese Kontinuität ist eine noch bessere Betreuung der Patienten möglich.“

Rainer Glathe ist bereits seit Mai 2010 ärztlicher Leiter der Hoy-Reha GmbH. Vorher war er Oberarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie im Lausitzer Seenland Klinikum.

Die Stellvertretung von Rainer Glathe übernimmt Dr. Monika Bullmann. Die Fachärztin für Orthopädie und Chirurgie beginnt im Januar 2018 ihre Tätigkeit für die Hoy Reha in Hoyerswerda. Zudem wird sie Teilzeit für das Unternehmen Görlitz arbeiten.