ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Hortbeiträge sind für Eltern aus Lohsa und Spreetal jetzt gleich

Spreetal/Burgneudorf. In der Gemeinde Spreetal werden künftig Eltern aus Lohsa genauso viel Hortgebühr bezahlen müssen, wie es Eltern aus Spreetal jetzt bereits tun. Der Gemeinderat Spreetal hat in seiner Sitzung am Mittwoch einstimmig die Angleichung der Elternbeiträge für die gleichartige Betreuung von Lohsaer und Spreetaler Kindern mit der Änderung der Schulzweckvereinbarung beschlossen. Anja Guhlan/ang1

So werden künftig Eltern beider Gemeinden einen Hortbeitrag von 62,40 Euro zahlen.

Bisher war das nicht so. Da zahlten die Eltern von Lohsaer Kindern nur 60,75 Euro - das war ein Entgegenkommen, um Eltern aus der Nachbarkommune für Burgneudorf zu begeistern.

Doch die Rechtsvorschriften fordern, dass sich die Betreuungskosten maßgeblich an den Betriebskosten zu orientieren haben. Deshalb muss für alle Kinder, die die gleiche Einrichtung nutzen, auch der gleiche Beitrag erhoben werden. Die Vorteilsbehandlung für Kinder der Gemeinde Lohsa, die den Hort der Grundschule in Burgneudorf besuchen, wurde im Zusammenhang mit der Eingewöhnungsphase als angemessen erachtet. Aus heutiger Sicht ist sie jedoch nicht mehr notwendig. Auch die Gemeinde Lohsa selbst hat schon ihre Zustimmung zu der neuen Schulzweckvereinbarung signalisiert.