ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:20 Uhr

Polizei
Unfall im Parkhaus endet mit hohem Sachschaden

Bautzen. Was mit einem Parkmanöver begann, endete mit erheblichem Sachschaden.

Eine Fahrerin eines Pkw hat Samstagnachmittag eigentlich nur vorgehabt, rückwärts aus einer Parklücke im Kornmarktcenter in Bautzen ausparken. Das Manöver ging nach Angaben der Polizeidirektion jedoch gehörig schief.

Aus bisher noch nicht geklärten Umständen verlor die 66-Jährige bei dem Manöver die Kontrolle über ihr Fahrzeug, wobei sich das Auto um 180 Grad drehte. Dabei stieß sie zuerst gegen einen Skoda Octavia und im weiteren Verlauf gegen einen Renault Laguna, schildert die Polizei. Hier kam das Fahrzeug dann zum Stillstand. Bilanz des Ausparkversuchs: Ein aufgrund der Schäden nicht mehr fahrbereiter Renault und 11 000 Euro Gesamtsachschaden.

(pm/rw)