Zwischen Neuwiese und Geierswalde verläuft die Schwarze Elster auf knapp drei Kilometer schurstracks geradeaus. Das kanalartige Flussbett wird von zwei Hochwasserschutzdeichen eingefasst. Das Exemplar auf der rechten, nördlichen Flussseite ist marode. Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen (LTV)...