| 02:43 Uhr

Heute Abend geht es um Wölfe, Wildschweine und Jagdpolitik

Nieder Seifersdorf. Der Vorstand des Jagdverbands Niederschlesische Oberlausitz (JV NOL) lädt zu einer Weiterbildung für heute Abend in die Gaststätte "Zum Landwirt" nach Nieder Seifersdorf (Hauptstraße 10 in Waldhufen) ein. Die Informations- und Weiterbildungsveranstaltung unter dem Thema "Wolf - Wildschwein – Jagdpolitik" beginnt um 18. red/dh

30 Uhr. Sie richtet sich an über 350 im Verband organisierte Jäger sowie Jungjäger, Naturinteressierte, Landwirte und Fischer der Region von Bad Muskau über Hoyerswerda, Bautzen und Rothenburg bis Görlitz. Ziel des Treffens ist es, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Der Vorstand des Jagdverbandes NOL unter Vorsitz von Hans-Dietmar Dohrmann aus Rothenburg wird heute Abend über die jagdpolitische Neuausrichtung im Landesjagdverband Sachsen informieren. Ebenfalls erwartet die Gäste ein Expertenvortrag über Wildschweine, deren Ausbreitung und wildbiologisches Verhalten in der urbanen Landschaft. Dieser Vortrag wird vom Jagdverband als kostenloses Weiterbildungsangebot für Jäger angeboten, richtet sich aber auch an interessierte Lausitzer.