| 13:06 Uhr

Herrenloser Rucksack war keine Gefahr

Zittau. Der herrenlose Rucksack, der am Dienstagnachmittag im Foyer der Außenstelle des Landratsamtes in Zittau gefunden worden war (die RUNDSCHAU berichtete), hat sich als harmlos erwiesen. Es beinhaltete eine Thermoskanne, Schreibzeug und persönliche Unterlagen. red/br

Gegen 18.20 Uhr war die Untersuchung des Gepäckstückes und des Inhalts durch Spezialisten des Landeskriminalamtes Sachsen erfolgt, heißt es im Polizeibericht. Aufgrund des Fundes waren am Dienstagnachmittag etwa 300 Mitarbeiter und etwa 100 Besucher aus dem Landratsamt evakuiert worden.