| 01:08 Uhr

Herausgeputzt zum Feiern

Burghammer.. Schon längst ist es bekannt, die Einwohner aus Burghammer können feiern. So rüsten die fleißigen Helfer schon seit Wochen für das 8. Dorffest vom 10. bis 13. Juli. Jetzt ist genau die richtige Zeit, den Festplatz im Zentrum des Ortes auf Vordermann zu bringen. Foto: Martina Arlt


Beizeiten trafen sich bereits nicht nur die Mitglieder des Dorfclubs zum Arbeitseinsatz - auch die Kameraden der Feuerwehr, des Jugendclubs und Sportfreunde des Volleyballvereins sowie fleißige Anwohner legten Hand an, denn die Burghammerschen haben vier Festtage vor sich. Die Fäden halten dabei Dorfclub-Chef Joachim Glücklich sowie der Ortsvorsteher Hans-Peter Frey in den Händen.
Donnerstagabend beginnen die Feierlichkeiten mit einem Überraschungsvideo von André Schindler. Einheimische Angler bieten für den Gaumen frisch geräucherte Forellen. Der Freitag beginnt um 19 Uhr besonders für die Kinder mit einem Fackelumzug samt einer Überraschung für die jüngsten Teilnehmer. Am Samstag dann erreichen die Feierlichkeiten den Höhepunkt. Während zwischen 9 und 12.30 Uhr Frauen- und Männermannschaften sich einen Wettbewerb im Löschangriff liefern, beginnt um 14.30 Uhr ein Kinderfest. Tausend Lose fertigten die Kinder selbst an. Für die richtige Stimmung sorgen um 16 Uhr die Künstler Gabi Rückert und Ingo Krämer. Samstagabend wird das Geheimnis in Burghammer gelüftet, wenn der „Kessel Buntes“ startet. Für diese bunte Revue proben die einzelnen Gruppen seit September, die Frauen entwerfen und schneidern die entsprechenden Kostüme für das Spektakel.
Mit einem zünftigen Frühschoppen klingen die Festivitäten in Burghammer dann am Sonntag aus. (ma)