Der 56-jährige Hausbewohner wurde medizinisch behandelt, da der Verdacht einer Rauchgasvergiftung bestand.