Da eine Änderung der Verkehrsregelung unwahrscheinlich sei, regte Walther an, die Hecke auf dem Eckgrundstück so weit herunterzuschneiden, dass man auf der Hufelandstraße aus einem Pkw heraus erkennen könne, ob sich auf der Heimstraße ein Fahrzeug nähere oder nicht. Hier habe es in letzter Zeit öfters brenzlige Situationen gegeben. Die Hecke befindet sich auf einem Vereinsgelände. Durch einen ähnlichen radikalen Heckenschnitt wurde die Sicht vor einigen Jahren nur wenige hundert Meter entfernt an der Ecke Löffler-/Schweitzerstraße erheblich verbessert. Oberbürgermeister Stefan Skora will den Vorschlag des Rückschnitts an der genannten Kreuzung prüfen lassen. (no)