ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Handtaschenraub in Görlitz aufgeklärt

Görlitz. Aufgrund intensiver Ermittlungen des Kriminaldienstes des Polizeireviers Görlitz sind ein schwerer Handtaschenraub in der Görlitzer Innenstadt aufgeklärt und ein Tatverdächtiger ermittelt worden. Das teilt die Staatsanwaltschaft mit. red/br

Am Samstag soll ein zunächst Unbekannter einer 41-Jährigen vor ihrer Wohnungstür an der Schulstraße unter erheblicher Gewalteinwirkung die Handtasche entrissen haben. Das Opfer verletzte sich dabei schwer. Nach Zeugenhinweisen geriet ein 24-jähriger Görlitzer in den Fokus der Untersuchungen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung am Dienstag nahmen Beamte den Tatverdächtigen fest, beschlagnahmten die geraubte Handtasche und sicherten Spuren sowie andere Beweismittel.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz erließ der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Haftbefehl. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Ihm würden weitere Raubhandlungen vorgeworfen. Ihm drohe eine Freiheitsstrafe von mehr als drei Jahren bis zu 15 Jahren, heißt es abschließend.