ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:52 Uhr

Hoyerswerda
Gundermann wird Thema des Erzählsalons

Hoyerswerda. Um Gundermann und die ostdeutsche Identität geht es am 24. Januar im Erählsalon im Lessing-Gymnasium Hoyerswerda. Von Sascha Klein

Am kommenden Donnerstag, 24. Januar, findet ab 18 Uhr der Erzählsalon in der Aula des Lessing-Gymnasiums Hoyerswerda (Pestalozzistraße 1) statt. Das Thema lautet: „Gundi und ich – Nachdenken über ostdeutsche Identität“. Veranstalter sind Rohnstock Biografien und der Hoyerswerdaer Christian Völker-Kieschnick. Den Erzählsalon leitet Firmeninhaberin Katrin Rohnstock. Als Erzählerinnen angekündigt sind unter anderem Feuerstein-Mitglied und einstige Musiklehrerin Elke Förster sowie Dokfilmerin Waltraud Tschirner. Womöglich werden auch Conny und Linda Gundermann bei diesem Abend vor Ort sein. Zudem wird zu Beginn die 30-minütige Gundermann-Doku „Fernseher aus – Sternschnuppen an“ gezeigt. Der Eintritt ist frei. Anmeldung per Mail an:

info@rohnstock-biografien.de