Teilweise sind die Flurstücke jedoch noch im Besitz des Staatsbetriebes gewesen. Es handelt sich um Grundstücke entlang der B 97.