ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:25 Uhr

Grundstückstausch am Knappensee

Knappensee.. Wittichenaus Bürgermeister Udo Popella (CDU) und Lohsas Gemeindeoberhaupt Udo Witschas (CDU) haben jetzt einen Flächenaustausch ihrer Gemeinden ausgehandelt, der in diesem Monat vom Wittichenauer Stadtrat und im Februar vom Lohsaer Gemeinderat genehmigt werden muss, ehe man zum Notar

gehen kann.
Vereinbart wurde eine Gebietsbereinigung in zwei Bereichen am Knappensee. So gehörten Wittichenau bislang nördlich der Knappenhütte bei Koblenz zwei insgesamt 1,6 Hektar große Flächen, die teilweise Pachtgrundstücke zerteilten. Nun sollen diese Areale Lohsa zugeschlagen werden. Lohsas Verwaltungssprecher Sven Koppen betont, dass sich für die betroffenen Pächter kaum etwas ändern wird, wenn man von der Vereinheitlichung des Ansprechpartners absieht. Lohsa bekommt diese Flächen im Tausch gegen 5,5 Hektar Mischfläche bei Neubuchwalde, westlich der Bundesstraße.
Der Grundstückstausch soll für beide finanziell neutral erfolgen. (no)