ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:51 Uhr

Oberschule Hoyerswerda
Grundstein für neue Oberschule gelegt

Hoyerswerda. Für die künftige neue Oberschule der Stadt Hoyerswerda im WK I ist am Donnerstag der Grundstein gelegt worden. Damit ist nun offiziell der Startschuss für den Bau des Erweiterungsgebäudes für das ehemalige Zuse-Gymnasium gefallen. Von Anja Hummel

Bereits Ende Juli ist mit den Erd- und Vermessungsarbeiten begonnen worden. Am Bestandsgebäude werden aktuell Dach­deckungsarbeiten durchgeführt, wie Bauamtsleiter Dietmar Wolf mitteilt. Bis Februar 2020 soll der Bau der Schule abgeschlossen sein, dann geht der Betrieb im alten Zuse-Gymnasium wieder los. Es wird Hoyerswerdas einzige Oberschule. Bei der Grundsteinlegung waren auch Schüler und Lehrer der beiden derzeitigen Oberschulen „Am Planetarium“ und „Am Stadtrand“ dabei.