Wie es aus der Stadtverwaltung heißt, soll das Gebäude der ehemaligen Erich-Kästner-Grundschule im WK X teilweise abgerissen werden. Eine Fördermittelzusage des Landes liege bereits vor. Zudem sei man mit einem möglichen Käufer des Areals im Gespräch. "Nach dem Teilabriss würde das Grundstück mit dem Restgebäude an den Interessenten veräußert werden", sagt Rathaussprecher Bernd Wiemer. Die Kästner-Grundschule an der Käthe-Kollwitz-Straße war im Sommer vorigen Jahres geschlossen worden. Das Gebäude der ehemaligen POS "Fritz Selbmann" ist 23 Jahre alt.